Mit Echolink können "Auslands-Lipper" den OV auf der QRG 145.425 MHz erreichen, dieses wird mit Hilfe eines Funkgerätes, welches mit einem PC und dem Internet verbunden ist, realisiert. Am rechten Seitenrand können Sie den Status dieser Station sehen: ONLINE, OFFLINE oder BUSY.

Die Meinungen über Echolink sind vielfältig, sie reichen von A bis Z, Ablehnung bis Zustimmung. In diesem Anwendungsfall (Linkstation) ist immer noch mindestens ein Funkgerät im Kommunikationsweg vorhanden und Echolink ist somit als eine verlängerte Mikrofonleitung anzusehen. Auch der weit entfernte Einstieg kann über eine Linkstation erfolgen, analog einer FM-Relaisstation, nur ist hier die Nf-Leitung zwischen RX und TX das Internet. Echolink ist nichts Anderes als eine weitere Betriebsart neben CW, RTTY, APRS usw.

Im Internet findet man diverse Bedienungsanleitungen, auch auf einer Webseite aus der Schweiz gibt es Informationen zu Echolink.
Eine gute Zusammenstellung über die Betriebsart Echolink hat DF2NU erstellt.

EchoLink Stationen im Umfeld von Detmold (Liste: Echolink.org)

Die Linkstation DK3RC-L ist nicht 24 Stunden durchgängig eingeschaltet, kein automatischer Betrieb!
Auskunft über den Betriebszustand der Station findet man im Kästchen "Echolink Status".